Kitschy Postcard

 

Der ironisch-distanzierte Name der Galerie hier, Kitschy Postcard, zeigt schon, dass ich ein ambivalentes Verhältnis zur Landschafts-Fotografie und auch zur Natur-Fotografie habe. Das ist immer alles so nett und schön wie auf einer Postkarte. Und ja, es ist auch irgendwie sehr einfach. Da muss man gar nicht mit Menschen verhandeln, verzwickte Setups durchrechnen. Sondern einfach in die Natur gehen und die Landschaft genießen, die Kamera dabei haben und fertig. Gerade hier in Hessen bzw. Mittelhessen bieten Auen und Berge beste Motive dafür.

Zu diesem Zweck reicht mir sogar wirklich ein Miniatur-Sensor in einer Panasonic Lumix FZ 150. Am Tage und bei Licht bin ich mit diesem Leichtgewicht mit dem großen Zoom von Makro bis knapp 600mm auf Kleinbild umgerechnet bestens bedient.

Tja, und was wäre Natur und Landschaft in der Fotografie ohne einen amtlichen Himmel mit fett Wolken? Da habe ich irgendwie nen Besen dran gefressen und lichte den Himmel zu gern ab. Wie gesagt: Oft genug finde ich die Arbeiten sehr kitschig. Aber ich gehe immer häufiger in die Natur und finde langsam Gefallen daran.

This entry was posted in Blog.
Scroll Up